Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



Beiträge und Studien Medienforschung 2010

Schwerpunktthema für die Medienforschung 2010 ist die Fortsetzung der kontinuierlichen Analyse der Radio- und Fernsehprogramme der SRG SSR sowie der Radio- und Fernsehprogramme der konzessionierten privaten Veranstalter mit Leistungsauftrag.

Nebst diesen kontinuierlichen Programmanalysen wird neu auch das Online-Angebot der SRG SSR untersucht. Eine Repräsentativbefragung beim Schweizer Radio- und Fernsehpublikum gibt ferner Auskunft über die Einschätzung der Programmqualität aus der Sicht des Publikums.

Zweites Schwerpunktthema ist die Lage der Medien in der Schweiz. Damit werden die wirtschaftlichen Grundlagen von Medienunternehmen beleuchtet, die Auswirkungen der Medienkonzentration auf die Meinungsvielfalt (Presse, Radio, Fernsehen und Internet) untersucht, die Zukunftschancen verschiedener Medien diskutiert und die Auswirkungen des Internets auf Presse, Radio und Fernsehen ausgelotet.

Zusammenfassung der Resultate

Typ: PDF
Publicom AG: Analyse SRG Radioprogramme
Gültig ab 05.07.2011 | Grösse: 87 kb | Typ: PDF

Typ: PDF
IPMZ: Publikumsbefragung - Programmqualität der SRG und des Lokalrundfunks
Gültig ab 05.07.2011 | Grösse: 212 kb | Typ: PDF

Typ: PDF
IPMZ: SRG Online Beobachung 2010
Gültig ab 05.07.2011 | Grösse: 555 kb | Typ: PDF

Gesuchsteller

Projekt

Beitrag

Programmbegleitforschung:  

Uni Freiburg, Uni Lugano,  Uni Genf

Programmanalysen SRG-TV

283'329

Uni Freiburg, Uni Lugano,  Uni Genf

Programmanalysen Privat-TV

164'633

Publicom, Uni Lugano,  Uni Genf

Programmanalysen SRG-Radios

210'730

Publicom, Uni Lugano,  Uni Genf

Programmanalysen Privat-Radios

150'000

IPMZ, Uni Zürich (Prof. Bonfadelli)

Nutzung von Radio- und Fernsehprogrammen in der Schweiz

140'000

IPMZ, Uni Zürich (Prof. Latzer)Analyse des Online-Angebots der SRG78'600
Weitere Projekte:  
Fög, Uni Zürich (Prof. Imhof)Medienkonzentration und Meinungsvielfalt109'598
SwissGis, Uni Zürich (PD Dr. Meier)

Auswirkungen von Medienkonzentration und Medienkrise auf die Meinungsvielfalt in ausgewählten Regionen der Schweiz130'900
Institut für Angewandte Medienwissenschaft, Winterthur (lic. phil. Keel)Auswirkungen des Internets auf die journalistische Praxis und berufskulturelle Normen 
 52'000
Dr. Kradolfer, Biel
Okonomischen Perspektiven der Massenmedien in der Informationsgesellschaft der Schweiz47'174

IPMZ, Uni Zürich (Prof. Siegert)

Die Schweizer Medienbranche 2015. Rechnerische und narrative Szenarien der Medienzukunft46'228
MedialexBeitrag 201040'000

Total

 

1'453'192

Zurück zur Übersicht Beiträge

Nachricht an Fachkontakt
Zuletzt aktualisiert am: 04.04.2012

Ende Inhaltsbereich

Volltextsuche

Weitere Informationen

Typ: PDF

04.02.2011 | 189 kb | PDF

Studien Postulat Fehr

Programmanalysen



http://www.bakom.admin.ch/themen/radio_tv/01153/01156/03479/index.html?lang=de