Die Kaufmännische Lehre im BAKOM

Die Kaufmännische Lehre im BAKOM
©BAKOM

Die kaufmännische Ausbildung im BAKOM erfolgt auf Französisch. Jedes Jahr gibt es zwei Ausbildungsplätze im Profil E (EFZ), M (EFZ + Matura) oder zweisprachig (EFZ + zweisprachige Matura).

 

Kurzbeschreibung

Als Kauffrau bzw. Kaufmann im Sektor «Dienstleistung und Administration» nimmst du zahlreiche administrative und organisatorische Aufgaben wahr.

Der Austausch mit den Mitarbeitenden wird dir dabei helfen, Arbeitsmethoden sowie soziale und persönliche Kompetenzen zu entwickeln. So erhältst du eine solide Grundbildung, die aufgrund der Arbeit im Betrieb und des Besuchs der Berufsschule sowohl praktisch als auch theoretisch ist.

Während der gesamten Ausbildung sind ausserdem deine Sprachkenntnisse sehr nützlich, da du sie immer wieder brauchen wirst.

Am Ende deiner Ausbildung stehen dir dank deines Wissens zahlreiche Weiterbildungen und/oder Spezialisierungen offen – ganz nach deinen Interessen und Kompetenzen.

Video: Die kaufmännische Lehre im BAKOM

Das Video wurde von einer KV-Auszubildenden im Rahmen eines internen Praktikums bei den Mediamatikerinnen und Mediamatikern produziert.

Als Kauffrau bzw. Kaufmann im Sektor «Dienstleistung und Administration» nimmst du zahlreiche administrative und organisatorische Aufgaben wahr.

Der Austausch mit den Mitarbeitenden wird dir dabei helfen, Arbeitsmethoden sowie soziale und persönliche Kompetenzen zu entwickeln. So erhältst du eine solide Grundbildung, die aufgrund der Arbeit im Betrieb und des Besuchs der Berufsschule sowohl praktisch als auch theoretisch ist.

Während der gesamten Ausbildung sind ausserdem deine Sprachkenntnisse sehr nützlich, da du sie immer wieder brauchen wirst.

Am Ende deiner Ausbildung stehen dir dank deines Wissens zahlreiche Weiterbildungen und/oder Spezialisierungen offen – ganz nach deinen Interessen und Kompetenzen.

Video: Die kaufmännische Lehre im BAKOM

Das Video wurde von einer KV- Auszubildenden im Rahmen eines internen Praktikums bei den Mediamatikern produziert.    

 

Bewerbungsverfahren

Du wirst bald die Sekundarschule abschliessen, bist teamfähig und verantwortungsbewusst? Bist du zudem offen, dynamisch und zuverlässig und an einem Ausbildungsplatz in den von uns gesuchten Profilen in unserem Amt interessiert?

Dann schick uns dein Motivationsschreiben, deinen Lebenslauf mit Foto, eine Kopie deines Zeugnisses der letzten zwei Schuljahre sowie einen handgeschriebenen Text zum Thema «Was mich motiviert, am Morgen aufzustehen».

Letzte Änderung 06.06.2019

Zum Seitenanfang

Kontakt

Muriel Rapaz
Berufsbildnerin KV

Bundesamt für Kommunikation
Zukunftstrasse 44
2501 Biel/Bienne

+41 (0)58 460 50 50
muriel.rapaz@bakom.admin.ch

Kontaktinformationen drucken

https://www.bakom.admin.ch/content/bakom/de/home/das-bakom/arbeiten-beim-bundesamt-fur-kommunikation/lehre-im-bakom/die-kv-lehre.html