Chancengleichheit

Chancengleichheit für alle

Vor dem Hintergrund der sozialen und demografischen Entwicklungen in der Schweiz werden innovative Technologien für ältere Personen, Menschen mit Behinderungen, Menschen mit Migrationshintergrund und mit besonderen Bedürfnissen immer wichtiger. Es ist daher zentral, dass bei der anwendungsorientierten Technologieentwicklung auch die Bedürfnisse dieser Personengruppen berücksichtigt und innovative Möglichkeiten der sozialen und beruflichen Integration gefördert werden.

Barrierefreiheit

Computer und Internet machen die Kommunikation einfacher und schneller. Aber nicht allen Menschen stehen diese Möglichkeiten gleichermassen offen. Es besteht die Gefahr, dass bestimmte Personengruppen die Vorteile der Digitalisierung nicht nutzen können. Die betroffenen Personen sind dann aus der Digitalen Schweiz ausgeschlossen

Digitale Inklusion (e-Inclusion)

Auf Initiative des BAKOM wurde 2007 das Netzwerk "Digitale Inklusion Schweiz" gegründet, mit dem Ziel potentiell benachteiligte Personen bei der Nutzung der neuen Technologien zu unterstützen. Die Netzwerk-Mitglieder haben eine Webseite geschaffen, auf der sie ihre Projekte und Initiativen veröffentlichen.

Letzte Änderung 10.05.2019

Zum Seitenanfang

https://www.bakom.admin.ch/content/bakom/de/home/digital-und-internet/chancengleichheit.html