Folgen der Nichtbezahlung der Empfangsgebühren

Mahnkosten und Betreibungseinleitungsgebühr.

Ab dem 1. Januar 2005 können für nicht bezahlte Rechnungen Mahnkosten in der Höhe von CHF 5.-- pro Mahnung erhoben werden.

Die Gebührenerhebungsstelle kann von gebührenpflichtigen Personen, welche die Radio-/ Fernsehempfangsgebühren nicht bezahlt haben, eine Gebühr in der Höhe von CHF 20.-- für die Einleitung der Betreibung erheben. Diese Gebühr kann nur für eine zu Recht angehobene Betreibung eingefordert werden.

Fachkontakt
Letzte Änderung 01.04.2007

Zum Seitenanfang

https://www.bakom.admin.ch/content/bakom/de/home/elektronische-medien/empfangsgebuehren/gebuehrenpflicht/folgen-der-nichtbezahlung-der-empfangsgebuehren.html