Allgemeines

Das Bundesamt für Kommunikation (BAKOM) unterstützt jährlich etablierte Institutionen, welche kontinuierliche Aus- und Weiterbildungsangebote für Programmschaffende elektronischer Medien anbieten.

Der Bund fördert die Aus- und Weiterbildung von Programmschaffenden elektronischer Medien (Art. 76 des Radio- und Fernsehgesetzes RTVG). Dabei leistet er in erster Linie kontinuierlich Beiträge an etablierte Aus- und Weiterbildungsinstitutionen. In der Deutschschweiz erhalten in der Regel das MAZ - die Schweizer Journalistenschule sowie klipp&klang Subventionen, in der Romandie das Centre Romand de Formation des Journalistes CRFJ und Focal, im Tessin der Corso di Giornalismo della Svizzera Italiana. Sofern die finanziellen Mittel es erlauben, werden ferner auch weitere Projekte unterstützt.

Fachkontakt
Letzte Änderung 07.02.2017

Zum Seitenanfang

https://www.bakom.admin.ch/content/bakom/de/home/elektronische-medien/medienforschung-ausbildungsfoerderung/aus-und-weiterbildung-von-medienschaffenden/aus-und-weiterbildung-von-medienschaffenden1.html