Breitbanddienste

Der Preisindex für Breitbanddienste für Personen mit mittlerem Nutzungsprofil (kostengünstigste Produkte mit Download-Übertragungsraten von 25 Mbit/s oder mehr) ist gegenüber dem Vorjahr um 1.2% gestiegen. Gleichzeitig wurde jedoch auch die durchschnittliche Übertragungsrate der ausgewählten Produkte erhöht, diese beträgt nunmehr 61 Mbit/s, verglichen mit 44 Mbit/s im Jahr 2018.

Unterschiedliche Entwicklung je nach Nutzerprofil

Zwischen 2018 und 2019 stiegen die Preise für die kleinen und mittleren Nutzer von Breitbanddiensten um 2,5% bzw. 1,2%. Diejenigen für grossen Nutzer sanken demgegenüber um 7,2%. Der Anstieg für die kleinen Nutzer ist ausschliesslich auf die Preiserhöhung bei Sunrise für das gleiche Produkt zurückzuführen, jedoch wurde gleichzeitig die Geschwindigkeit erhöht. Der leichte Anstieg für die mittleren Nutzer ist auf eine Preiserhöhung bei Swisscom zurückzuführen, die nicht durch eine Preissenkung bei UPC kompensiert werden konnte. Schließlich ist der Rückgang bei den grossen Nutzern darauf zurückzuführen, dass UPC ein günstigeres Produkt für dieses Verbrauchsprofil anbietet. Zu beobachten ist weiterhin, dass die Übertragungsraten 2019 insgesamt zugenommen haben (+38,6%).

Unterschiede zwischen den Lieferanten

Wie 2018 sind auch 2019 gewisse Preisunterschiede zwischen den Anbieterinnen festzustellen; in erster Linie zwischen jenen, die unterschiedliche Zugangstechnologien verwenden. Grundsätzlich sind die Produkte der Kabelnetzbetreiberinnen bei gleicher Übertragungsgeschwindigkeit preisgünstiger. Allerdings haben sich diese Unterschiede in den letzten Jahren verringert. Vergleicht man die Preise der dominierenden Anbieterinnen (Swisscom und UPC) für jedes Segment (DSL und CATV), so sind die Preise von UPC immer die niedrigsten, unabhängig von dem Typ des betrachteten Nutzers.

Preisindizes für Breitbanddienste nach Nutzerprofilen (100 = Zeitraum 2015; Quelle: BAKOM)

Jahr

Kleines Nutzerprofil Mittleres Nutzerprofil Grosses Nutzerprofil

2001

 

 263.2

 

2002

 

 229.3

 

2003

 

 229.8

 

2004

 

 160.0

 

2005

 

 160.0

 

2006

 

 160.2

 

2007

 

 161.0

 

2008

 

 154.9

 

2009

 

 146.6

 

2010

 183.3

 146.7

 128.1

2011

 183.1

 138.9

 126.0

2012

 153.0

 140.6

 126.1

2013

 144.5

 141.6

 128.5

2014

 133.5

 115.6

 102.7

2015

 100.0

 100.0

 100.0

2016

 113.0

 96.0

 92.0

2017

 130.2

 75.0

 81.2

2018 135.4  74.2  78.4 
2019  130.1  75.1  72.7 

Fachkontakt
Letzte Änderung 18.12.2019

Zum Seitenanfang

https://www.bakom.admin.ch/content/bakom/de/home/telekommunikation/zahlen-und-fakten/sammlung-statisticher-daten/preise/breitbanddienste.html