Tätigkeiten des Bakom in internationalen Organisationen

CEPT – Europäische Konferenz der Verwaltungen für Post und Fernmeldewesen

Die CEPT (Europäische Konferenz der Verwaltungen für Post und Fernmeldewesen) ist die regionale europäische Organisation, die für Post- und Telekommunikationsfragen zuständig ist. Ihr Zweck ist, die Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedern zu fördern, damit in Europa ein dynamischer Markt in den Bereichen Post und elektronische Kommunikation entsteht.

Europarat

Der Europarat wurde nach dem Zweiten Weltkrieg (am 5. Mai 1949) von zehn europäischen Staaten durch die "Londoner Satzung" gegründet und umfasst heute 47 Mitgliedstaaten. Die Schweiz ist seit dem 6. Mai 1963 Mitglied. Die Aufnahme neuer Staaten folgte der politischen Entwicklung in Europa.

Welthandelsorganisation (WTO)

Die Welthandelsorganisation (WTO) ist die einzige internationale Organisation, die sich mit den Regeln für den Handel zwischen den Ländern auf globaler Ebene befasst. Sie bildet das rechtliche und institutionelle Kernstück des multilateralen Handelssystems.

Organisation der Vereinten Nationen (UNO)

Die Organisation der Vereinten Nationen (UNO) wurde am 24. Oktober 1945 von 51 Staaten in der Absicht gegründet, den Weltfrieden durch internationale Zusammenarbeit und gemeinsame Sicherheitsmassnahmen zu wahren. Mit 193 Staaten sind heute fast alle Länder der Welt Mitglied der UNO. Die UNO besitzt eine einmalige Universalität, was die behandelten Themen, die Mitgliedschaft, die Beteiligung an Entscheidungsprozessen, die Mitwirkung bei der Erarbeitung internationaler Normen und Standards sowie die internationale Ausstrahlung betrifft.
Die Schweiz trat der Organisation am 10. September 2002 bei.

TV5 Monde, das internationale französischsprachige Programm

Hinter TV5 Monde, dem ersten internationalen französischsprachigen Fernsehprogramm, steht das öffentliche Fernsehen von Frankreich, Quebec, Belgien und der Schweiz.

Europäische Union

Die Europäische Union (EU) ist eine internationale Organisation, deren Ursprung auf anfangs 1950 zurückgeht. Sie zählt mittlerweile 27 europäische Mitgliedstaaten, welche zu loyaler Zusammenarbeit und gegenseitiger Unterstützung verpflichtet sind.

Die ITU als Bindeglied der Informationsgesellschaft

Die ITU (Internationale Fernmeldeunion) ist eine Sonderorganisation der UNO und ein wichtiger Akteur bei der weltweiten Entwicklung der Telekommunikation und der Informationstechnologien. Zusätzlich zu ihren traditionellen Aktivitäten – Frequenzmanagement und technische Normung – will sie das Ziel des Weltgipfels über die Informationsgesellschaft umsetzen, bis 2015 den digitalen Graben zwischen der Nord- und der Südhalbkugel zu überwinden. Die Schweiz bzw. das BAKOM engagiert sich stark innerhalb der ITU, deren Sitz in Genf ist.

UNESCO

Ziel der UNESCO ist es, durch Förderung der internationalen Zusammenarbeit in Bildung, Wissenschaft, Kultur und Kommunikation zur Erhaltung des Friedens und der Sicherheit beizutragen, um in der ganzen Welt die Achtung vor Recht und Gerechtigkeit, vor den Menschenrechten und Grundfreiheiten zu stärken, die den Völkern der Welt ohne Unterschied der Rasse, des Geschlechts, der Sprache oder Religion durch die Charta der Vereinten Nationen bestätigt worden sind. Diese Sonderorganisation der Vereinten Nationen zählt 193 Mitgliedstaaten und 7 assoziierte Mitgliedstatten (Oktober 2009).

WPV

Der Weltpostverein (WPV) ist eine zwischenstaatliche Organisation, die das wichtigste Forum für die Zusammenarbeit der Akteure im Postbereich darstellt und so gewährleistet, dass die neuesten Produkte und Dienstleistungen weltweit verbreitet werden.

EURODIG

Der Europäische Dialog zur Internet-Gouvernanz (European Dialogue on Internet Governance, EuroDIG) ist eine offene Plattform, mit der ein informeller und unabhängiger Dialog zu Fragen der Internet-Gouvernanz zwischen den betroffenen Akteuren in ganz Europa gefördert werden soll. Er wurde 2008 von wichtigen Stakeholdern geschaffen, die verschiedene europäische Interessengruppen aus dem Bereich der Internetverwaltung vertreten.

IGF

Das Internet Governance Forum (IGF) ist eines der wichtigsten Ergebnisse des Weltgipfels über die Informationsgesellschaft (WSIS), der 2003 in Genf und 2005 in Tunis stattgefunden hat. Das IGF bietet den Vertreterinnen und Vertretern von Regierungen, aus der Privatwirtschaft, der Zivilgesellschaft und der Wissenschaft die Möglichkeit, sich über relevante Aspekte der Verwaltung des Internets auszutauschen. Das IGF ist ein Experiment der UNO, das den üblichen zwischenstaatlichen Rahmen sprengt und alle Interessenvertreter (Stakeholder) als gleichwertige Diskussionspartner einbezieht. Neben dem globalen IGF gibt es heute auch einen Europäischen Dialog zur Internet-Gouvernanz (EuroDIG) sowie zahlreiche nationale Foren. Das erste Swiss Internet Governance Forum (Swiss-IGF) fand 2015 in Bern statt.

Satellitenorganisationen

Die drei Satellitenorganisationen ITSO, IMSO und EUTELSAT IGO sind zwischenstaatliche Organisationen, die überwachen, ob die privaten Anbieterinnen von Satellitenkommunikationsdiensten – Intelsat Ltd, Inmarsat plc und Eutelsat SA – den Pflichten im Bereich des Service public nachkommen.

OCDE

Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) hat die Aufgabe, die ökonomische und soziale Wohlfahrt in der Welt mit der Anwendung geeigneter Wirtschaftspolitiken zu verbessern. Die 1961 gegründete Organisation mit Sitz in Paris zählt heute 34 Mitgliedstaaten.

ETSI

Das Europäische Institut für Telekommunikationsnormen (ETSI) erarbeitet weltweite Standards im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT). Das BAKOM verfolgt diese Arbeiten aufmerksam und beteiligt sich auf gewissen Gebieten sogar daran. Die erarbeiteten Normen bestimmen die Zukunft des Sektors und können als wichtige Grundlage für die Reglementierung und die Strategie der Digitalisierung der Gesellschaft in den Ländern der Europäischen Union (EU) und der Europäischen Freihandelszone (EFTA) dienen. Sie werden somit auch in der Schweiz angewendet.

Fachkontakt
Letzte Änderung 17.05.2016

Zum Seitenanfang

https://www.bakom.admin.ch/content/bakom/de/home/das-bakom/internationale-aktivitaeten/taetigkeiten-des-bakom-in-internationalen-organisationen.html