Die Plateforme Tripartite Suisse für den WSIS

Die für die WSIS-Vorbereitung geschaffene und vom BAKOM geleitete Plateforme Tripartite Suisse für den WSIS dient auch für die Umsetzung und das Follow-up des WSIS als Informationsdrehscheibe und offene Austauschplattform. Sie stellt allen Interessierten aus der nationalen Verwaltung, Privatwirtschaft, Zivilgesellschaft und Internet Community offen und trifft sich in losem Rhythmus.

Das BAKOM hat eine allen Interessierten offen stehende, nationale Multistakeholder-Plattform geschaffen, mit dem Ziel, in einem informellen Rahmen den Austausch von Informationen sowie die Diskussion von Positionen rund um die Themen des WSIS zu ermöglichen.

Auf Wunsch der Mitglieder der Plateforme Tripartite wurde beschlossen, die Struktur der Plateforme auch für die Periode der Umsetzung der WSIS-Resultate beizubehalten. Die Plateforme trifft sich ca. 2 Mal pro Jahr. Dazwischen werden für Informationsaustausch und Konsultationen auch elektronische Mittel genutzt.

Wollen Sie auch am Austausch im Rahmen der Plateforme Tripartite Suisse teilnehmen, so melden Sie sich beim zuständigen Fachkontakt.

Fachkontakt
Letzte Änderung 17.05.2007

Zum Seitenanfang

https://www.bakom.admin.ch/content/bakom/de/home/das-bakom/internationale-aktivitaeten/umsetzung-und-folgeprozess-des-un-weltgipfels/die-plateforme-tripartite-suisse-fuer-den-wsis.html