Newsletter Nr. 371 (15.01.2019)

BAKOM-Neuigkeiten, die Sie interessieren könnten: Zwischen dem 01.01.2019 und 14.01.2019 publizierte Artikel.

01.01.2019

Organigramm

Um mehr über die Aufgaben der verschiedenen Abteilungen oder Sektionen des BAKOM zu erfahren, klicken Sie bitte auf das gewünschte Feld.

01.01.2019

Schnittstellen-Anforderungen

Die technischen Schnittstellen-Anforderungen (RIR) beschreiben die Voraussetzungen zur Frequenznutzung durch Funkanlagen im Frequenzbereich bis 3000 GHz.
Die RIR umfassen die technischen Parameter, die Frequenzbänder sowie die eventuelle Konzessionspflicht (in der Schweiz) bzw. die individuelle Frequenzzuteilung (in Liechtenstein).

01.01.2019

Nationaler Frequenzzuweisungsplan

Die Frequenzzuweisung an die verschiedenen Funkdienste ist im nationalen Frequenzzuweisungsplan (NaFZ) festgehalten.
Er besteht aus dem eigentlichen Plan (Funkdienste nach Frequenzbereichen geordnet) und den Anhängen mit Regeln für die Benutzung des entsprechenden Frequenzbereichs.

04.01.2019

Mobilfunkdienste

Der Preisindex für Mobilfunkdienste, basierend auf den drei grössten Schweizer Anbieterinnen, nahm für eine Person mit mittlerem Nutzungsbedarf gegenüber dem Vorjahr um durchschnittlich 10.2% ab. Diese Preissenkung ist je nach Marktsegment (Abonnement oder Prepaid) unterschiedlich ausgeprägt. Für eine Person mit mittlerem Nutzungsbedarf mit Abonnement nahmen die Preise um 1.9% ab. jene mit Prepaidkarten verzeichneten sogar eine markante Senkung von 22.1%. In der Analyse wurden auch mehrere Wiederverkaufs-Anbieterinnen berücksichtigt. Deren Performances wurden mit den Indizes verglichen, die sich nur auf die drei grössten Anbieterinnen beziehen. Die Untersuchung umfasst mobile Telefoniedienste, SMS und mobile Datendienste.

04.01.2019

Festnetztelefonie

Der Preisindex für Festnetztelefonie, basierend auf den grössten Schweizer Anbieterinnen, hat gegenüber dem Vorjahr für eine Person mit mittlerem Nutzungsbedarf geringfügig um 0.6% zugenommen.

04.01.2019

Breitbanddienste

Der Preisindex für Breitbanddienste für eine Person mit mittlerem Nutzungsbedarf (kostengünstigste Produkte mit Download-Übertragungsraten von 25 Mbit/s oder mehr) ist gegenüber dem Vorjahr um 3.3% gesunken. Die durchschnittliche Übertragungsrate der ausgewählten Produkte beträgt nunmehr 44 Mbit/s.

Fachkontakt
Letzte Änderung 15.01.2019

Zum Seitenanfang

https://www.bakom.admin.ch/content/bakom/de/home/das-bakom/medieninformationen/newsletter-bakom.html