Newsletter Nr. 388 (15.01.2020)

BAKOM-Neuigkeiten, die Sie interessieren könnten: Zwischen dem 15.12.2019 und dem 14.01.2020 publizierte Artikel.  

18.12.2019

Mobilfunkdienste

Der Preisindex für Mobilfunkdienste, basierend auf den drei grössten Schweizer Anbieterinnen, nahm für eine Person mit mittlerem Nutzungsbedarf gegenüber dem Vorjahr um durchschnittlich 41.5% ab. Diese Preissenkung ist je nach Marktsegment (Abonnement oder Prepaid) unterschiedlich ausgeprägt. Für eine Person mit mittlerem Nutzungsbedarf mit Abonnement nahmen die Preise um 37.9% ab, jene mit Prepaidkarten verzeichneten sogar eine markante Senkung von 42.4%. In der Analyse wurden auch mehrere Wiederverkaufs-Anbieterinnen berücksichtigt. Deren Entwicklung wurden mit den Indizes, basierend auf den 3 grössten Anbieterinnen, verglichen. Die Analyse umfasst mobile Telefoniedienste, SMS und mobile Datendienste.

18.12.2019

Festnetztelefonie

Der Preisindex für Festnetztelefonie, basierend auf den grössten Schweizer Anbieterinnen, hat gegenüber dem Vorjahr für eine Person mit mittlerem Nutzungsbedarf geringfügig um 0.6% zugenommen.

18.12.2019

Breitbanddienste

Der Preisindex für Breitbanddienste für Personen mit mittlerem Nutzungsprofil (kostengünstigste Produkte mit Download-Übertragungsraten von 25 Mbit/s oder mehr) ist gegenüber dem Vorjahr um 1.2% gestiegen. Gleichzeitig wurde jedoch auch die durchschnittliche Übertragungsrate der ausgewählten Produkte erhöht, diese beträgt nunmehr 61 Mbit/s, verglichen mit 44 Mbit/s im Jahr 2018.

19.12.2019

Rundfunk

Welche Sender kann ich bei mir zuhause eigentlich empfangen und auf welchen Frequenzen finde ich die gesuchten Programme? All diese Fragen beantwortet Ihnen unsere Übersicht über die Senderstandorte in der Schweiz.

01.01.2020

Nationaler Frequenzzuweisungsplan

Die Frequenzzuweisung an die verschiedenen Funkdienste ist im nationalen Frequenzzuweisungsplan (NaFZ) festgehalten.
Er besteht aus dem eigentlichen Plan (Funkdienste nach Frequenzbereichen geordnet) und den Anhängen mit Regeln für die Benutzung des entsprechenden Frequenzbereichs.

01.01.2020

Grundversorgung im Fernmeldebereich

Ziel der Grundversorgung ist, ein Basisangebot von grundlegenden Fernmeldediensten allen Bevölkerungskreisen in allen Landesteilen zur Verfügung zu stellen. Diese Dienste müssen erschwinglich, zuverlässig und von einer bestimmten Qualität sein. Die Grundversorgung umfasst Telefonie, Fax, Datenübertragung, Breitband-Internetverbindung, Zugang zu Notrufdiensten, öffentliche Sprechstellen und besondere Dienste für Behinderte.

 

Fachkontakt
Letzte Änderung 15.01.2020

Zum Seitenanfang

https://www.bakom.admin.ch/content/bakom/de/home/das-bakom/medieninformationen/newsletter-bakom.html