Newsletter Nr. 423 (15.12.2021)

BAKOM-Neuigkeiten, die Sie interessieren könnten: Zwischen dem 01.12.2021 und dem 14.12.2021 publizierte Artikel.

10.12.2021

Höhere Internet-Geschwindigkeit in der Grundversorgung

Bevölkerung und Wirtschaft sind darauf angewiesen, in allen Landesteilen Zugang zu zuverlässigen und leistungsfähigen Breitbanddiensten zu haben. Der Bundesrat möchte daher die Internet-Geschwindigkeit in der Grundversorgung ausbauen. Ab 2024 soll sie einen Hochbreitband-Zugang von 80 bzw. 8 Mbit/s umfassen. Dies soll in der Verordnung über die Fernmeldedienste verankert werden. Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 10. Dezember 2021 die Vernehmlassung für eine entsprechende Revision eröffnet. Er erfüllt damit Forderungen von Parlament und Kantonen.

10.12.2021

ComCom wird die Konzession für die Telecom-Grundversorgung verlängern

Heute hat der Bundesrat Anpassungen am Inhalt der Grundversorgung mit Telekommunikationsdiensten in die Vernehmlassung geschickt. Um die Grundversorgung bis zum Inkrafttreten der neuen Bestimmungen weiterhin sicherzustellen, wird die ComCom die heutige Grundversorgungskonzession der Swisscom unverändert verlängern. Sie trägt damit dem Umstand Rechnung, dass die anstehende Neuvergabe der nächsten Grundversorgungskonzession eine stabile Rechtsgrundlage benötigt. Diese liegt dann vor, wenn der Bundesrat die Dienste der Grundversorgung neu festgelegt hat.

10.12.2021

Indirekte Presseförderung: Ermässigung bleibt unverändert

Die Ermässigung für die Zustellung von abonnierten Zeitungen und Zeitschriften durch die Schweizerische Post wird im nächsten Jahr gleich hoch sein wie im Jahr 2021. Der Bundesrat hat am 10. Dezember 2021 die Ermässigung für die Tages- und Wochenzeitungen der Regional- und Lokalpresse auf 29 Rappen pro Exemplar festgelegt. Die Titel der Mitgliedschafts- und Stiftungspresse erhalten 18 Rappen pro Exemplar. Dieser Entscheid ist unabhängig von der Ausweitung der Medienförderung, die dem Volk am 13. Februar zur Abstimmung vorgelegt wird.

06.12.2021

Bundesrätin Sommaruga plädiert am UN Internet Governance Forum für eine nachhaltige und soziale Digitalisierung

Die 16. Ausgabe des Internet Governance Forum (IGF) ist am 6. Dezember in der polnischen Stadt Kattowitz eröffnet worden. Die weltweit grösste UNO-Konferenz zu Fragen der Internet-Gouvernanz findet dieses Jahr in hybrider Form statt. Die Schweiz setzt sich aktiv für sinnvolle Spielregeln in der digitalen Welt ein und zeigt mit dem Museum für Kommunikation auf, dass auch die Digitalisierung nachhaltiger werden muss.

06.12.2021

BAKOM Infomailing 56

Ausgabe vom 06.12.21: Kabelnetze schalten UKW ab - Messung des Internetzugangs - Runder Tisch zu Glasfasernetzen vor 10 Jahren erfolgreich beendet - Generalversammlung der Internationalen Union der Radiowissenschaften 2021

03.12.2021

Massnahmen zur Verbesserung der Sicherheit von Fernmeldenetzen: Vernehmlassung eröffnet

Der Bundesrat hat am 3. Dezember 2021 Massnahmen in die Vernehmlassung geschickt, mit denen er die Sicherheit von Fernmeldenetzen erhöhen will. Die in einer Verordnung vorgeschlagenen Änderungen sollen den Schutz von Fernmeldeanlagen vor unbefugten Manipulationen verbessern und die Sicherheit der 5G-Netze erhöhen. Zudem wird das Verfahren zur Meldung von Störungen angepasst. Die Vernehmlassung dauert bis zum 18. März 2022.

02.12.2021

Massnahmenpaket zugunsten der einheimischen Medien: Bundesrat und Parlament empfehlen ein Ja

Die Bevölkerung informiert sich via lokale Medien über das aktuelle Geschehen in der Region und in der Schweiz. Weil die Werbegelder aber verstärkt zu den internationalen Internetplattformen abfliessen, sind viele einheimische Zeitungen verschwunden. Auch anderen Medien macht dies zu schaffen. Bundesrat und Parlament wollen sie daher mit einem Massnahmenpaket stärken. «Die Vorlage sorgt dafür, dass unsere Bevölkerung auch in Zukunft in allen Landesteilen von einer vielfältigen Berichterstattung profitiert», sagte UVEK-Vorsteherin Simonetta Sommaruga bei der Erläuterung der Haltung von Bundesrat und Parlament. Das Massnahmenpaket zugunsten der Medien kommt am 13. Februar 2022 zur Abstimmung.

Fachkontakt
Letzte Änderung 15.12.2021

Zum Seitenanfang

https://www.bakom.admin.ch/content/bakom/de/home/das-bakom/medieninformationen/newsletter-bakom.html