Digitale Kommunikation

Soziale Medien

Soziale Netzwerke wie Twitter, Blogs oder Facebook stellen das Recht vor neue Herausforderungen. Diese sind jedoch nicht durch ein eigenes Spezialgesetz zu bewältigen. Zu diesem Schluss kommt ein Bericht des Bundesrates in Beantwortung des vom Nationalrat überwiesenen Postulats Amherd zur Rechtslage in Bezug auf Social Media.

Spam: Massenwerbung

Massenwerbung zu senden ist in sehr vielen Fällen verboten. Wann sie erlaubt und wann sie verboten ist, und was Sie tun können, um sich gegen verbotene Massenwerbung zu wehren, lesen Sie hier.

Elektronische Signatur

Die elektronische Signatur ist ein technisches Verfahren zur Überprüfung der Echtheit eines Dokuments, einer elektronischen Nachricht oder der Identität des Absenders. Sie basiert auf einer Zertifizierungsinfrastruktur, die von vertrauenswürdigen Dritten verwaltet wird, den Anbieterinnen von Zertifizierungsdiensten. Um die Entwicklung des elektronischen Handels anzuregen, gibt der Gesetzgeber Letzteren die Möglichkeit, sich auf freiwilliger Basis anerkennen zu lassen. Die elektronische Signatur und die handschriftliche Unterschrift werden zudem mit dem neuen Gesetz unter bestimmten Bedingungen als gleichwertig betrachtet.

Fachkontakt
Letzte Änderung 02.06.2016

Zum Seitenanfang

https://www.bakom.admin.ch/content/bakom/de/home/digital-und-internet/digitale-kommunikation.html