Koordinationsgruppe

Zur Koordination der Umsetzungsarbeiten und Vernetzungder bundesinternen Akteure wird eine interdepartementale Koordinationsgruppe "Digitale Schweiz" eingesetzt. Dabei wird auf eine verstärkte interdisziplinäre Zusammenarbeit in der Bundesverwaltung gesetzt.

Koordinationsgruppe "Digitale Schweiz"

Aufgaben

Die Koordinationsgruppe stellt die koordinierte, zielgerichtete Umsetzung der Strategie "Digitale Schweiz" des Bundesrates in der Bundesverwaltung und die Weiterentwicklung dieser Strategie sicher.

Sie hat folgende Aufgaben:

  1. Sie koordiniert bundesintern die Umsetzungsaktivitäten zur Strategie "Digitale Schweiz".
  2. Sie evaluiert die Trends und Entwicklungen in der Informationsgesellschaft und definiert neue Schwerpunktthemen
  3. Sie kann Studien zu Trends oder spezifischen Themen durchzuführen oder durchführen zu lassen.
  4. Sie informiert den Bundesrat einmal pro Jahr über die Ergebnisse der Arbeiten.
  5. Sie erarbeitet Empfehlungen zuhanden des Bundesrates für die Aktualisierung der Strategie und neue prioritäre Umsetzungsvorhaben.

Zusammensetzung und Organisation

  1. Die Koordinationsgruppe setzt sich aus je einer Vertreterin oder einem Vertreter jedes Departementes (Kerngruppe).
  2. Sie steht in ständigem Kontakt mit den Koordinatorinnen und Koordinatoren der Strategien und Expertengruppen (Erweiterte Kerngruppegruppe).
  3. Bei Bedarf kann sie dazu weitere interessierte Vertreterinnen und Vertreter der Departemente.
  4. Den Vorsitz der Koordinationsgruppe hat das UVEK inne. Im Übrigen konstituiert sie sich selbst. 

Geschäftsstelle Informationsgesellschaft Schweiz

Aufgaben

Die Geschäftsstelle ist die Stabsstelle der Koordinationsgruppe, unterstützt diese in ihren Tätigkeiten und organisiert den Dialog "Digitale Schweiz" auf operativer und inhaltlicher Ebene.

Sie hat insbesondere folgende Aufgaben und Kompetenzen:

  1. Sie unterstützt die Koordinationsgruppe (Kerngruppe).
  2. Sie pflegt den Austausch mit den Koordinatorinnen und Koordinatoren der Strategien und Expertengruppen.
  3. Sie erstellt einen Überblick über die Umsetzungsaktivitäten des Bundes zur Strategie.
  4. Sie bereitet inhaltlich und organisatorisch die nationale Konferenz "Digitale Schweiz" vor.
  5. Sie unterstützt projektbezogen die Umsetzungsarbeiten der zuständigen Akteure im Auftrag der Koordinationsgruppe oder auf Anfrage einer Bundesstelle und führt eigene Projekte durch.
  6. Sie verfolgt die neuen Trends und Entwicklungen, beobachtet die Informationsgesellschafts-Aktivitäten in der Schweiz und im Ausland und weist die Akteure auf mögliche Synergien hin.
  7. Sie stellt die Kommunikation zur Umsetzung der Strategie.

Letzte Änderung 21.03.2017

Zum Seitenanfang

https://www.bakom.admin.ch/content/bakom/de/home/digital-und-internet/strategie-digitale-schweiz/koordinationsgruppe.html