Jahresrechnung

Konzessionierten Radio- und Fernsehveranstalter müssen dem BAKOM bis zum 30. April des Folgejahres ihre Jahresrechnung gemäss dem BAKOM-Kontenplan und die entsprechenden Unterlagen, die im zusätzlichen Leitfaden des BAKOM erwähnt sind, zustellen.

Einreichung der Jahresrechnung 2021

Für die Einreichung der Jahresrechnung 2021 bitten wir Sie, die folgenden Punkte zu beachten:

  • Die Jahresrechnung 2021 muss über ein elektronisches Formular online eingegeben werden.
  • Frist für die Eingabe und die Einreichung der Erklärung sowie des Revisionsberichts 2021 ist der 30. April 2022.
  • Ab dem 1. Januar 2022 muss die gesamte Dokumentation zur Jahresrechnung ausschliesslich per E-Mail an folgende Adresse geschickt werden: jahresrechnung@bakom.admin.ch

Die einzureichende Dokumentation ist wie folgt zu nummerieren:

  1. Bilanz, Erfolgsrechnung und Revisionsbericht – der Inhalt unterscheidet sich je nach Art der Revision, zu der die einzelnen Unternehmen verpflichtet sind. Ordentliche Revisionen umfassen folgende Elemente: (Jahresrechnung, Geldflussrechnung, Anhang der Jahresrechnung und Bericht der Revisionsstelle)
  2. Abstimmung zwischen den revidierten Konten und dem Kontenplan BAKOM
  3. Bestand an stillen Reserven
  4. Erklärung zur Jahresrechnung

Für Ihre Kooperation danken wir bestens.

Die Jahresrechnung wird wie folgt ausgefüllt:

  1. Einloggen mit dem vom BAKOM bereitgestellten Idendifikationscode
  2. die Jahresrechnung am Bildschirm ausfüllen;
  3. zum Schluss die Daten mittels des Buttons "Abschicken" elektronisch absenden.
    Achtung: danach kann nicht mehr auf die Daten zugegriffen werden.

Fachkontakt
Letzte Änderung 09.03.2022

Zum Seitenanfang

https://www.bakom.admin.ch/content/bakom/de/home/elektronische-medien/informationen-fuer-radio-und-fernsehveranstalter/jahresrechnung.html