Programmanalysen SRG-Radios

Die wissenschaftlichen Analysen der SRG-Radioprogramme haben einen zurzeit wechselnden sprachregionalen Schwerpunkt (deutschsprachige Schweiz; französischsprachige Schweiz; italienisch- und rätoromanischsprachige Schweiz). Die Studien werden mit Stichproben in Form einer künstlichen Woche pro Jahr mit zufällig ausgewählten Stichtagen durchgeführt. Mittels quantitativen Inhaltsanalysen werden die zwischen 5 Uhr und 24 Uhr ausgestrahlten Vollprogramme untersucht. Die Musikanalyse beruht auf einem Mittwoch-Stichtag für das Tagesprogramm zwischen 5 Uhr und 20 Uhr sowie dem Abendprogramm aller untersuchten Stichtage zwischen 20 Uhr und 24 Uhr. Der Schlussbericht liegt auf Deutsch vor, Zusammenfassungen gibt es in Französisch, Italienisch und Englisch. Auftragnehmerin dieser Studie ist das Forschungsbüro Publicom AG in Kilchberg.

Erhebungsjahr 2017

Erhebungsjahr 2016

Erhebungsjahr 2015

Erhebungsjahr 2014

Erhebungsjahr 2012

Fachkontakt
Letzte Änderung 02.08.2018

Zum Seitenanfang

https://www.bakom.admin.ch/content/bakom/de/home/elektronische-medien/zahlen-und-fakten/studien/programmanalysen-srg-radios.html