Frequenznutzung mit oder ohne Konzessionen

Die Benutzung des Frequenzspektrums ist reglementiert um Störungen zu verhindern. In der Funkkonzession werden die Frequenzen, die Ausgangsleistung sowie weitere Parameter festgelegt.

Das BAKOM erteilt Konzessionen für das Erstellen von Funkanlagen und Funknetzen (mobiler Landfunk, Schiffs-, Flug-, und Amateurfunk). Es vertritt die schweizerischen Interessen in den für den Fachbereich wichtigen nationalen und internationalen Organisationen. Es handelt sich dabei um das Aushandeln von Gegenrechtsabkommen über den Betrieb von Funkanlagen in der Schweiz und im Ausland. Die nachfolgende Übersicht gibt Ihnen Auskunft über die verschiedenen Funkkonzessionen.

Die meisten Konzessionsgesuche können Online über den virtuellen Schalter beantragt werden.

Funkkonzessionen im Allgemeinen

Auszug aus den Vorschriften über alle Arten von Funkkonzessionen

Mobiler Landfunk

Beschreibungen und Konzessionsgesuche diverser Funkanwendungen

Richtfunk

Beschreibung und Konzessionsgesuch

Drahtlose Videokamera

Beschreibung und Konzessionsgesuch

Flugfunk

Merkblätter und Konzessionsgesuche

Seefunk

Merkblätter und Konzessionsgesuche

Binnenschifffahrtsfunk

Merkblätter und Konzessionsgesuch

Funkanlagen auf Binnenseen

Merkblatt und Konzessionsgesuch

Satellitenfunk

Beschreibung und Konzessionsgesuch

Funkversuche

Beschreibung und Konzessionsgesuch

Funkvorführungen (Geräte und Anlagen)

Beschreibung, Konzessionsgesuch und Frequenzverzeichnis

Amateurfunk

Vorschriften und Konzessionsgesuche

Notfunk in der Schweiz (161.300 MHz) sowie die Verwendung von PLB

Das Notfunknetz (Funkfrequenz 161.300 MHz) benutzt die Infrastruktur des Rega-Funknetzes. PLB (Personal Location Beacon) sind kleine, tragbare Sender, die in einer Notsituation aktiviert werden können und Alarmsignale aussenden.

Nicht konzessionspflichtige Installationen

Verzeichnis und Informationen

Fachkontakt
Letzte Änderung 01.05.2013

Zum Seitenanfang

https://www.bakom.admin.ch/content/bakom/de/home/frequenzen-antennen/frequenznutzung-mit-oder-ohne-konzessionen.html