Amateurfunk

Funkamateure stehen weltweit miteinander in Verbindung. Sie übertragen technische Informationen über Sende- und Empfangsversuche sowie persönlichen Mitteilungen. In Notsituationen versuchen Sie die Übermittlung aufrecht zu erhalten. Die Anwender sind Privatpersonen und Amateurfunkvereine. Die Voraussetzung für eine Konzessionserteilung ist ein gültiger Fähigkeitsausweis. Die Prüfungen werden vom BAKOM durchgeführt.

Vorschriften betreffend den Amateurfunk

Auszug aus den Konzessionsvorschriften und den Bestimmungen des Radioreglements für den Amateurfunk sowie Abkürzungen.

Gesuch um eine Amateurfunkkonzession

Das Konzessionsgesuch kann online ausgefüllt werden auf:

Gesuch um eine zeitlich befristete Amateurfunkkonzession

Das Konzessionsgesuch kann online ausgefüllt werden auf:

Weitere Informationen

Falls Sie die Formulare auf Papier ausfüllen möchten,können Sie diese Dokumente per Post an die folgende Adresse senden:

Bundesamt für Kommunikation (BAKOM)
Zukunftstrasse 44
Postfach 252
2501 Biel

oder auf elektronischen Weg übermitteln wie auf folgender Seite beschrieben ist:

Fachkontakt
Letzte Änderung 24.04.2015

Zum Seitenanfang

Kontakt

Sektion Funkkonzessionen
Tel. +41 58 460 58 33 

kf-fk@bakom.admin.ch 

Kontaktinformationen drucken

https://www.bakom.admin.ch/content/bakom/de/home/frequenzen-antennen/frequenznutzung-mit-oder-ohne-konzessionen/amateurfunk.html