Telefonnummern, die mit 0900, 0901 oder 0906 beginnen

Diese "Mehrwertdienstnummern" ermöglichen die unkomplizierte Bezahlung bestimmter Dienstleistungen. In den allermeisten Fällen werden bei der Nutzung dieser Nummern die geltenden Vorschriften eingehalten. Dennoch ist Vorsicht geboten, wenn man solche Nummern wählt: Die belasteten Telefongebühren sind manchmal sehr hoch, und auch Missbräuche kommen vor.

Die drei Kategorien von 090x-Nummern:

  • 0900: Business, MarketingBeispiele: Helpdesk, Verkauf und Reservation von Billetten, Verkauf von anderen Dienstleistungen oder Produkten
  • 0901: Unterhaltung, Spiele, ResponseBeispiele: Horoskop, Partnervermittlung, Wettbewerbe, Umfragen (sog. Votings)
  • 0906: ErwachsenenunterhaltungBeispiele: Angebote und Dienste erotischen oder pornografischen Inhalts.

Die Nummern dürfen ausschliesslich für Dienste ihrer Kategorie verwendet werden.
090x-Nummern werden auch als Faxzugangsnummern verwendet.

Wer bietet diese Dienste an?

Das BAKOM teilt eine 090x-Nummer jeder Person oder Unternehmung zu, die ein entsprechendes Gesuch stellt und über diese Nummer eine Dienstleistung erbringen will.

Das BAKOM veröffentlicht Namen und Adresse der Nummerninhabenden auf der Website

Inhaberinnen und Inhaber mit Sitz im Ausland müssen eine Korrespondenzadresse in der Schweiz angeben.

Fachkontakt
Letzte Änderung 01.07.2015

Zum Seitenanfang

https://www.bakom.admin.ch/content/bakom/de/home/telekommunikation/nuetzliche-infos/0900-0901-0906-nummern-die-mehr-kosten/telefonnummern-die-mit-0900-0901-oder-0906-beginnen.html