Finanzdaten / Investitionen

Investitionen sind finanzielle Mittel, die zur Errichtung von Anlagevermögen, das zur Wahrung und Verbesserung der Betriebsfähigkeit eines Unternehmens bestimmt ist, aufgewendet werden. Die Investitionen werden in der Regel in die folgenden drei Untergruppen aufgeteilt: Investitionen in Sachanlagen, in immaterielle Anlagen und in Finanzanlagen.

Dem Fernmeldesektor zurechenbare Investitionen pro Kategorie am 31.12. (in Millionen Schweizer Franken) (Tabelle F2)
  2016 2017 2018 2019 2020 prov. Ver. 19-20
2'674 2'174 2'112 1'744 1'854 6.3%
In betriebliche Einrichtungen für Fernmeldedienste 2'504 2'098 2'031 1'691 1'693 0.1%
      Festnetz 1'585 1'259 1'252 1'122 1'043 -7.1%
      Mobilfunknetz 435 503 546 382 526 37.9%
      Andere 483 337 233 188 124 -34.1%
Andere 170 76 81 53 161 203.9%
Immaterielle Anlagen b 512 741 652 764 569 -25.5%
Finanzanlagen c 41 44 32 279 258 -7.5%
Andere -16  -20 0.7 8.0 6 -23.8%
Total 3'210 2'938 2'797 2'795 2'688 -3.8%
Hinweise:
a) Investitionen in betriebliche Einrichtungen für Fernmeldedienste (Fest- oder Mobilfunknetz).
b) Lizenzen, Patente, Goodwill.
c) Beteiligungen usw.

Bemerkung:
- Aufgrund von Rundungsdifferenzen können die Summen in dieser Tabelle geringfügig vom wirklichen Wert abweichen.
- Die Prozentsätze in der letzten Spalte sind aus den Originaldaten berechnet, die in Tausend Schweizer Franken angegeben sind.

Investitionen in betriebliche Einrichtungen für Fernmeldedienste (Fest- oder Mobilfunknetz)

*

Fachkontakt
Letzte Änderung 15.11.2021

Zum Seitenanfang