Im Fokus

Neue Schwerpunkte für die digitale Schweiz

digitale_schweiz_1

Neue Schwerpunkte für die digitale Schweiz

In der Digitalpolitik des Bundes sollen Umwelt- und Datenaspekte künftig mehr Raum erhalten. Um dies zu ermöglichen, hat der Bundesrat am 11. September 2020 die aktualisierte Strategie "Digitale Schweiz" verabschiedet.

BAKOM lanciert DAB+-Informationskampagne

*

Dank positiver DAB+-Nutzungszahlen plant die Radiobranche den UKW-Ausstieg für 2022/2023

Die Bevölkerung empfängt Radioprogramme zu 71 Prozent digital, und nur noch 13 Prozent nutzen ausschliesslich das analoge UKW. Gestützt auf diese Entwicklung hat die Radiobranche am 27. August 2020 ihren Plan für den UKW-Ausstieg präsentiert, der in zwei Schritten zwischen August 2022 (SRG) und Januar 2023 (Privatradios) erfolgen soll.

Neue Geschichten aus dem digitalen Alltag

The Websters

Neue Geschichten aus dem digitalen Alltag

Die nationale Präventionskampagne zu den Gefahren im digitalen Alltag wird um zwölf neue Comic-Geschichten erweitert. Die fiktive Familie Webster sensibilisiert mit ihren Abenteuern die Bevölkerung für einen vernünftigen und sicheren Umgang mit den Informations- und Kommunikationstechnologien.

 

Das Bundesamt für Kommunikation (BAKOM) nimmt Aufgaben im Bereich der Medien, des Fernmelde- und Postwesens sowie der Informationsgesellschaft in der Schweiz wahr. Es sorgt für eine stabile und fortschrittliche Kommunikationsinfrastruktur, schafft Grundlagen für einen starken Medienplatz Schweiz und koordiniert die Umsetzung der Strategie "Digitale Schweiz". Das Amt bereitet die Entscheide des Bundesrates, des Eidgenössischen Departementes für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) und der Eidgenössischen Kommunikationskommission (ComCom) vor. Auch auf internationaler Ebene ist das BAKOM tätig.


BAKOM Infomailing 53

BAKOM Infomailing 53

Ausgabe vom 24.09.20: Bald ein neues Frequenzband für Wi-Fi verfügbar – eine Schatztruhe voller audiovisueller Zeitdokumente – Publikationen

 
 
Thumbnail Bitte nicht stören

Bitte nicht stören

Das Video des BAKOM zeigt Ihnen, worauf Sie beim Kauf drahtloser Geräte (z. B. Drohnen, ferngesteuerte Spielzeuge, Telefone, Funkgeräte) achten müssen.

 
 
IGF

Swiss Internet Governance Forum

Das nächste Swiss IGF wird am Montag, 28. September 2020 stattfinden. Aufgrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit Covid-19 wird das Swiss IGF 2020 virtuell durchgeführt

Mobilfunkfrequenzen für 5G in der Schweiz vergeben (Bild)

Mobile Kommunikation: Auf dem Weg zu 5G

Jedes Jahr verdoppelt sich die Datenmenge, die wir über das Mobilfunknetz übertragen. Mit der Einführung der dritten Mobilfunkgeneration (3G, UMTS) Mitte der 2000er-Jahre und der vierten Generation (4G, LTE) ab 2012 konnte der Bedarf bisher abgedeckt werden. Nun stossen diese Technologien jedoch an ihre Grenzen. Die Einführung von 5G wird für eine deutliche Erhöhung der Datenübertragungskapazitäten sorgen.

Twitter

Medienmitteilungen

Alle

Zur Darstellung der Medienmitteilungen wird Java Script benötigt. Sollten Sie Java Script nicht aktivieren können oder wollen haben sie mit unten stehendem Link die Möglichkeit auf die New Service Bund Seite zu gelangen und dort die Mitteilungn zu lesen.

Zur externen NSB Seite

Schnelleinstieg

Andere BAKOM-Seiten



https://www.bakom.admin.ch/content/bakom/de/home.html