Bundesratsbericht zum Service Public im Medienbereich

Bundesratsbericht zum Service public im Medienbereich

Der Bericht vermittelt einen umfassenden Überblick über den Service public. Er analysiert den Service public der SRG und der privaten Radio- und Fernsehveranstalter mit und ohne Gebührenunterstützung und präsentiert Stossrichtungen für dessen künftige Ausgestaltung.

service public

Ablehnung der Volksinitiative "Pro Service public"

Am 5. Juni haben die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger die Volksinitiative "Pro Service public" abgelehnt. Sie folgten damit den Empfehlungen von Bundesrat und Parlament, die der Auffassung waren, eine Einschränkung des Handlungsspielraums der Post, der Swisscom oder der SBB hätte eine Schwächung des Service public in der Schweiz zur Folge gehabt.

digitale-schweiz-startseite

Strategie "Digitale Schweiz"

Im Zentrum der neuen Strategie, die die bisherige bundesrätliche "Strategie für eine Informationsgesellschaft in der Schweiz" von März 2012 ablöst, steht die konsequente Nutzung der Chancen der Digitalisierung, damit sich die Schweiz als attraktiver Lebensraum und innovativer, zukunftsorientierter Wirtschafts- und Forschungsstandort behaupten kann.

Das Bundesamt für Kommunikation (BAKOM) befasst sich mit Telekommunikations-, Rundfunk- und Postfragen. Auf diesen Gebieten nimmt das BAKOM hoheitliche und regulatorische Aufgaben wahr, insbesondere zur Gewährleistung der Qualität der Grundversorgung und des Service public. Das Amt bereitet die Entscheide des Bundesrates, des Eidgenössischen Departementes für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) und der Eidgenössischen Kommunikationskommission (ComCom) vor. Auch auf internationaler Ebene ist das BAKOM tätig.


Fachtagung E-Inclusion

Unsere Informationsgesellschaft bietet viele Möglichkeiten und Chancen – birgt aber auch Risiken: Nicht alle Menschen können gleichberechtigt daran teilhaben. Wie kann dieser zunehmenden Diskriminierung entgegengewirkt werden? Mit diesen Fragen befasst sich die Fachtagung vom 16. September 2016 in Bern.

wwwch

Öffentliche Ausschreibung für die Verwaltung der .ch-Domain

Das BAKOM eröffnet am 15. April 2016 die Ausschreibung für die Aufgabe der Verwaltung der .ch-Domainnamen (Funktion der Registerbetreiberin). Die Ausschreibung ist auf der simap-Plattform einsehbar. Interessierte Organisationen können ihre Bewerbung bis Mitte Juli 2016 einreichen. Das BAKOM wird im Herbst bestimmen, wer die Funktion der Registerbetreiberin ab Mitte 2017 übernimmt.

Teaser Infomailing

BAKOM Infomailing 41

Preselection-Verträge können einfacher widerrufen werden. Bericht von der Weltfunkkonferenz: Was bringt die Zukunft? Was die Schweiz zur Informationsgesellschaft beiträgt. In Europa und der Schweiz sind immer noch zu viele nichtkonforme Geräte und Anlagen im Umlauf. Diese und mehr Themen finden Sie im neuen BAKOM-Infomailing.

Twitter


Medienmitteilungen

Alle

Zur Darstellung der Medienmitteilungen wird Java Script benötigt. Sollten Sie Java Script nicht aktivieren können oder wollen haben sie mit unten stehendem Link die Möglichkeit auf die New Service Bund Seite zu gelangen und dort die Mitteilungn zu lesen.

Zur externen NSB Seite

Schnelleinstieg


Andere BAKOM-Seiten




https://www.bakom.admin.ch/content/bakom/de/home.html