Elektronische Übermittlung im Rahmen von Verwaltungsverfahren

Wie andere Verwaltungsbehörden des Bundes können das BAKOM und die Eidgenössische Kommunikationskommission (ComCom) auf elektronischem Weg Gesuche und Beschwerden entgegennehmen sowie Verfügungen verschicken. Das BAKOM stellt für die Einreichung eines Gesuchs und allfälliger Beilagen namentlich ein Online-Formular zur Verfügung.

Anstatt ein unterzeichnetes Schreiben per Post zu schicken, ist es möglich, bestimmte Angelegenheiten auf elektronischem Weg abzuwickeln. Zu diesem Zweck stellen das BAKOM und die ComCom den interessierten Personen verschiedene Kommunikationskanäle zur Verfügung.

Online-Formular

Mit der Online-Anwendung

kann man ein formelles Gesuch beim BAKOM einreichen, indem man ein Online-Formular ausfüllt. Der Versand erfolgt gesichert, d.h. die Daten werden dem BAKOM direkt verschlüsselt übermittelt. Der Absender muss sich mit einer SuisseID identifizieren. Er kann eine Kopie des Inhalts seines Versands behalten, da er die Möglichkeit hat, eine Quittung im PDF-Format zu speichern.

Diese administrative Mailbox-Anwendung ist ein OSIS-BV-Produkt (Open eGov Secure Inbox Service Bundesverwaltung), das den Bundesverwaltungseinheiten ermöglicht, den Nutzerinnen und Nutzern ein einfaches, benutzerfreundliches Erfassungssystem auf der Grundlage von Formularen anzubieten.

Andere anerkannte Zustellplattformen

Wenn Sie nicht das oben beschriebene Online-Formular benutzen möchten, können Sie uns Ihre Gesuche um Erlass einer Verwaltungsverfügung, die in die Zuständigkeit des BAKOM fallen, auch über eine andere anerkannte Zustellplattform schicken. Dazu ist die elektronische Adresse des BAKOM zu verwenden, die Sie mittels Suche über das Schlüsselwort "UVEK BAKOM" im Verzeichnis dieser Plattform finden.

Die Dokumente müssen im PDF-Format versandt werden. Bitte geben Sie auch an, ob Sie wünschen, das gesamte Verfahren elektronisch abzuwickeln. Wenn Sie die Plattform PrivaSphere benutzen, vermeiden Sie, uns den Zugangscode (MUC) zu schicken. Gelingt es Ihnen nicht, diesen Code zu entfernen, teilen Sie uns diesen bitte via Fax an die Nummer 058 460 55 54 oder SMS an die Nummer 079 593 92 52 mit.

BAKOM Online

Auf der Online-Plattform BAKOM Online können Gesuche um Erteilung von Funkkonzessionen, UKW-Konzessionen von kurzer Dauer oder um Zuteilung von Adressierungselementen (Nummerierungselemente und Kommunikationsparameter) gestellt werden.

ComCom

Bei der Eidgenössischen Kommunikationskommission ist die Einreichung von Gesuchen auf elektronischem Weg in den Verwaltungsverfahren ihres Zuständigkeitsbereichs ebenfalls zulässig.

PDF-Konvertierung

Die Dokumente müssen im PDF-Format versandt werden. Es gibt mehrere PDF-Konvertierungsprogramme. Einige sind gratis, zum Beispiel:

Einige Websites ermöglichen auch die Online-Konvertierung. Die meisten veröffentlichen aber keine Vertraulichkeitserklärung und können somit für vertrauliche Dokumente ein Risiko darstellen.

Kontaktaufnahme

Für alle Fragen, die nicht unter ein Verwaltungsverfahren fallen, können Sie sich mittels einer der auf der Kon-taktseite aufgeführten Möglichkeiten an das Amt wenden.

Fachkontakt
Letzte Änderung 14.09.2015

Zum Seitenanfang

https://www.bakom.admin.ch/content/bakom/de/home/das-bakom/virtueller-schalter/elektronische-uebermittlung-im-rahmen-von-verwaltungsverfahren.html