Programmanalysen SRG-Radios

Die wissenschaftlichen Analysen der SRG-Radioprogramme haben einen zurzeit wechselnden sprachregionalen Schwerpunkt (deutschsprachige Schweiz; französischsprachige Schweiz; italienisch- und rätoromanischsprachige Schweiz). Die Studien werden mit Stichproben in Form einer künstlichen Woche pro Jahr mit zufällig ausgewählten Stichtagen durchgeführt. Mittels quantitativen Inhaltsanalysen werden die zwischen 5 Uhr und 24 Uhr ausgestrahlten Vollprogramme untersucht. Der Schlussbericht liegt auf Deutsch vor, Zusammenfassungen gibt es in Französisch, Italienisch und Englisch. Auftragnehmerin dieser Studie ist die LINK Marketing Services AG. 

Die Ergebnisse können einerseits auf der Website www.link.ch/radioprogrammanalyse individuell gefiltert abgerufen werden, und andererseits werden sie in der unten zum Download angebotenen Studie interpretiert.

Erhebungsjahr 2021

Erhebungsjahr 2020

Erhebungsjahr 2019

Erhebungsjahr 2018

Erhebungsjahr 2017

Erhebungsjahr 2016

Erhebungsjahr 2015

Erhebungsjahr 2014

Erhebungsjahr 2012

Fachkontakt
Letzte Änderung 20.09.2022

Zum Seitenanfang

https://www.bakom.admin.ch/content/bakom/de/home/elektronische-medien/studien/programmanalysen-srg-radios.html